Ausstattung

Der ursprünglich von der "Régional du Val-de-Travers" (RVT) beschaffte NPZ-Pendelzug diente seit 1985 dem Regionalverkehr im Val de Travers. Er ist sowohl in der ersten als auch in der zweiten Klasse mit bequemen Einzelsitzen ausgestattet. Der Triebwagen verfügt über ein Gepäckabteil, der Steuerwagen über eine Toilette.  

Geschichte und Einsatz

Der Einsatz von moderneren Flirt verdrängte den NPZ Pendel im Jahre 2018 endgültig im Val de Travers. In den Jahren davor war er lediglich noch als betriebliche Reserve vorhanden, kam aber äusserst selten zum Einsatz. 

Einsatz des NPZ beim DSF

Der DSF konnte den RBDe 567 184 zusammen mit seinem Steuerwagen und zwei Mittelwagen von der TRN übernehmen. Gegenwärtig steht die Komposition bestehend aus dem Triebwagen RBDe und dem Steuerwagen ABt der Firma "Rail Systems engineering" (RSE) zur Verfügung. Diese führt im Rahmen von "SmartRail4.0" einen Testbetrieb durch. Das Fahrzeug wurde entsprechend umgebaut um automatisch verkehren zu können. Weitere Informationen sind auf der Homepage von Rail Systems Engineering ersichtlich.

Eigentümer und Besitzdauer des Fahrzeugs:

Besitzer Bezeichnung Nummer von bis
RVT RBDe 4/4 106 1985 1993
RVT RBDe 4/4
317 1993 1999
TRN RBDe 4/4 317 1999 xxxx
TRN RBDe 4/4 184 xxxx 2018
DSF RBDe 4/4
94 85 7 567 184-7
seit 2018

 

   

Kontakt  

Post-Adresse:
Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz
Postfach 249
CH - 5070 Frick

eMail-Adresse:
info@dsf-koblenz.ch

Telefon:
+41 (0) 62 871 91 77
Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Telefonbeantworter.
Wir werden Sie zurückrufen.

Weitere Kontaktadressen

   

Partner Grosstraktion  

   
© Alle Daten (Texte, Bilder etc.) sind im Eigentum des Vereins Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz. Verwendung der Daten nur mit ausdrücklicher Genehmigung des DSF.

Extranet Login

Der Zugriff auf unsere Intranet-Seiten
wird nur Vereinsmitgliedern und Partnern gewährt.